09.11.2009

Historische Ereignisse

Während in Großbritannien (zusammen mit vielen weiteren Ländern) am 11. November der Kriegsopfer gedacht und das Ende des ersten Weltkriegs gefeiert wird, laufen signifikante Teile der deutschen Bevölkerung mit einer roten Clownsnase herum und zelebrieren statt dessen den Beginn der Faschingssaison. Das mag von außen betrachtet etwas deplatziert wirken.

Google hat heute die Chance genutzt, den Spieß einmal umzudrehen. Während das Logo auf der deutschen Google-Seite an den Mauerfall vor 20 Jahren erinnern will...




...feiert man auf google.co.uk ein etwas profaneres Ereignis. Vierzig Jahre Sesamstraße!



 Einigen wir uns auf unentschieden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen