03.05.2006

Böse Rettungskräfte

Zuerst explodiert das Haus und dann wird man auch noch von den Rettungskräften schwer verletzt. Da kann man froh sein, wenn einen hinterher trotzdem jemand lebend aus den Trümmern birgt.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung vom 03.05.2006

Gut zu wissen!

Die Gleichstellung schreitet mit großen Schritten voran. Und das ist sicher auch gut so. Der Girls' Day war ein voller Erfolg, Frauen verlieren immer mehr die Scheu vor Naturwissenschaft und Technik. (Was nicht zuletzt für die männlichen Ingenieure und Naturwissenschaftler gut ist, mussten sie sich doch früher durch nahezu frauenfreie Vorlesungen quälen. Aber das ist ein anderes Thema.)

Da wird es Zeit, dass mal jemand den Trend aufgreift und breite Bevölkerungsschichten anspricht. Dass jemand die jungen Frauen unseres Landes aufklärt und heranführt an die existenziellen Fragen des täglichen Lebens. Und seien wir Männer ehrlich: Wir sollten "Brigitte Young Miss" dankbar sein. Für was mussten wir nicht früher alles herhalten. Das wird jetzt endlich anders, es gibt keine Ausreden mehr. Es gibt die ultimative Anleitung. Danke!



(Quelle: Brigitte Young Miss 02/2006)


Ich hätte da noch einige Vorschläge für die kommenden Ausgaben:


  • Wie öffnet man eine Mineralwasserflasche?

  • Wie parkt man rückwärts ein?

  • Wie kommt man alleine zur Toilette?

  • Wie liest man einen Stadtplan?

  • Wie findet man sein Portemonnaie in der Handtasche?
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese Themen nicht schon längst behandelt wurden...